www.euromate.de
mainlink1 – sublink2

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie sich für das wichtige Thema Datenschutz interessieren. Der Schutz Ihrer Daten sowiederen Sicherheit und vertrauliche Behandlung sind für Emil Luxein wichtiges Anliegen.Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung (hierunter fallen etwa die Erhebung und Spei-cherung) personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseiten unter www.euromate.de. Unter personenbezogenenDaten sind dabei alle Daten zu verstehen, die auf Sie persönlichbeziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten. Die Unternehmen der OBI-Gruppe halten sich streng an die gesetzlichen Bestimmungenzum Datenschutz. Unser Ziel ist es, Ihnen nicht nur ein sicheresGefühl bei derNutzung unserer Angebote zu geben, sondern die Gewissheit, dass Ihre Da-ten bei OBI in guten Händen sind.

Sie können unsere Datenschutzerklärung „hier“als PDF-Datei abrufen und speichern. Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie den kostenfreien Adobe Reader (unter www.adobe.de) oder ein vergleichba-res Programm, das Dokumente im PDF-Format darstellenkann.

A. Grundinformationen


1. Verantwortliche

Datenschutzrechtlich verantwortlich gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind für das gesamte Online-Angebot unter www.euromate.de: Euromate GmbH, Emil-Lux-Str. 1, 42929 Wermelskirchen, E-Mail: info@euromate.de Weitere Informationen und Kontaktdaten sowie zusätzliche rechtliche Hinweise finden sie auf www.euromate.de im Impressum.

2. Datenschutzbeauftragter

Den Datenschutzbeauftragten der Euromate GmbH erreichen Sie unter:
OBI - Datenschutz
Albert-Einstein-Str. 7-9
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-761515
Fax: 02196-762088
E-Mail: datenschutzbeauftragter@obi.de

3. Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. In Verbindung mit Zugriffen auf unsere Website werden auf unseren Servern für Zwecke der Daten- und Systemsicherheit vorübergehend, grundsätzlich jedoch nicht länger als 30 Tage, Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z.B. IP- Adresse). Die Verarbeitung möglicherweise personenbeziehbarer Daten für Zwecke der Daten- und Systemsicherheit erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f. DS-GVO und unserem berechtigten Interesse an einer Sicherung unserer Systeme und einer Missbrauchsprävention.

4. Grundsätze für die Speicherung und Löschung personenbezogener Daten

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Speicherungszwecks erforderlich ist, oder sofern dies in für uns geltenden Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen ist, z.B. handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten. Entfällt ein Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden betroffene personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht oder deren Verarbeitung wird eingeschränkt, z. B. beschränkte Verarbeitung im Rahmen handelsoder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung, namentlich die Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, basiert auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DS-GVO. Soweit personenbezogene Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO zu Zwecken einer Beweissicherung verarbeitet werden, entfallen diese Verarbeitungszwecke nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen; die gesetzliche regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

Wegen näherer Einzelheiten zu konkreten Speicher- und Löschfristen verweisen wir im Übrigen auf einzelne Servicebeschreibungen bzw. Angaben in dieser Datenschutzerklärung.

B. Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website können wir ggf. personenbeziehbare Daten erheben, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Für Zwecke einer Webanalyse und für Zwecke des Online-Marketings setzen wir im nachfolgend beschriebenen Umfang zudem Tracking-Technologien ein.

Technische Bereitstellung der Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit unseres Online-Angebots zu gewährleisten:


Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Bereitstellung eines funktionsfähigen Website-Angebots und dessen Systemsicherheit. Im Übrigen nutzen wir die vorgenannten Daten in nicht personenbeziehbarer Form für statistische Zwecke und die Verbesserung unseres Online-Angebots.

Ihre IP-Adresse wird nach 30 Tagen automatisch durch Löschung der letzten 8 Stellen anonymisiert.

C. Kontaktmöglichkeiten

Auf unserer Website bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, um mit uns in Kontakt zu treten und uns Nachrichten zu übermitteln. Eine Kontaktaufnahme ist insbesondere telefonisch oder per E-Mail möglich. Im Falle einer entsprechenden Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) sowie Ihre Anfrage von uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Fragen zu beantworten.

Rechtsgrundlage bilden insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DS-GVO. Unsere berechtigten Interessen liegen in einer effizienten und strukturierten Erfassung und Bearbeitung von Kundenanfragen sowie der Qualitätssicherung. Die anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich ist, z.B. nach vollständiger Abwicklung einer Kundenanfrage, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

D. Betroffenenrechte

Gerne unterrichten wie Sie über Ihre Rechte unter der DS-GVO als „betroffene Person“. Danach stehen Ihnen hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten folgende Rechte zu:


Ergänzend fassen wir für Sie Eckpunkte der Betroffenenrechte unter der DS-GVO wie folgt zusammen, wobei diese Darstellung keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, sondern lediglich die Grundzüge der Betroffenenrechte unter der DS-GVO adressiert:


Gesonderter Hinweis auf Widerspruchsrechte gemäß Art. 21 Abs. 1, 2 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogene Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, OBI-seitig können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sofern und soweit Sie von Ihrem Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken des Direktmarketings Gebrauch machen, realisieren wir die Beachtung Ihres Widerspruchs regelmäßig durch sog. „Blacklisting“.


E. Kontakt


Weitere Informationen und Kontaktdaten sowie zusätzliche rechtliche Hinweise finden sie auf www.euromate.de im Impressum.

Datenschutzerklärung_EM.pdf